Elterncafé auf dem Spielplatz

Der nächste Termin für das „Elterncafé auf dem Spielplatz“ ist Montag, 24. August, 10 bis 11.30 Uhr.

Trotzalter – das Schreien und Toben der kleinen Wutzwerge

Aus heiterem Himmel verwandelt sich ein kleiner Sonnenschein in einen trotzigen Schreihals. Das Kind schreit und wirft sich auf den Boden, wenn es seinen Willen nicht bekommt. Die Nerven von Mutter und Vater werden im Trotzalter ganz schön auf die Probe gestellt.

Mama sein – ich bleiben

Im Rahmen seiner Seminartätigkeit bietet der Caritas-Familienstützpunkt einen Workshop an: „Mama sein – ich bleiben“. Der Workshop bietet Müttern Raum und Zeit für sich, ohne dass permanent jemand etwas will; er bietet Raum, in dem man wieder einmal ganz in Ruhe Frau sein kann.

Damit es im Landkreis Miltenberg weitergeht

Auch im Kreis Miltenberg leiden viele Menschen unter den Ausgangsbeschränkungen oder sind in ihrer materiellen Sicherheit bedroht. Ihnen bietet der Caritasverband in vielfacher Weise Hilfe und Unterstützung an.

Das erste Lebensjahr: Spiel- und Bewegungsanregungen

Das erste Lebensjahr ist für die Entwicklung des Kindes besonders wichtig. Die verschiedenen Entwicklungsschritte von Geburt an aktiv zu begleiten, verhilft den Säuglingen dazu, ihr eigenes, individuelles Wachsen zu bestreiten.

„Zwergensprache“

Für Eltern und Kinder ab sechs Monaten bietet der Familienstützpunkt des Caritasverbandes für den Landkreis Miltenberg erneut einen Babyzeichensprache-Kurs an.

Willkommen Baby

Seine Veranstaltungsreihe fit for family setzt der Caritas-Familienstützpunkt in Miltenberg mit einem weiteren Angebot für Schwangere und werdende Eltern fort.

Kess erziehen – Geschwister

An zwei Abenden können Eltern verstehen und erleben lernen, was das Verhältnis der Geschwister untereinander beeinflusst und wie sie es ermutigend und wertschätzend unterstützen und begleiten können. Diese Abende basieren auf der Grundlage der Elternkurse „Kess erziehen“.

Platzwunde, Bienenstich, Zeckenbiss: Kleine Kindernotfälle im Alltag

Wer kennt das nicht? Das Enkelchen fällt und verletzt sich. Was tun? Kinder sind unsere größten Schätze. Doch auch wenn wir noch so gut auf sie achten, gelingt es uns nicht, sie vor allen Gefahren zu bewahren. Im Rahmen einer Vormittagsveranstaltung wird daher über die Erste Hilfe bei kleineren Unfällen im Haushalt und im Freien informiert.