Tag der Ewigen Anbetung

Anders als sonst verlief der alljährliche “Tag der Ewigen Anbetung” in diesem Jahr.

Da keine Gebetsstunden möglich waren, wurde nach dem Sonntagsgottesdienst die Monstranz mit dem Allerheiligsten auf den Hochaltar zum persönlichen Gebet gestellt.

Während des ganzen Tages kamen immer wieder Menschen in die Pfarrkirche St. Nikolaus.

Mit einer Abschluss-Andacht am Abend endete der Festtag.