Segen – was ist das?

Was bedeutet es, gesegnet zu werden? Warum segnen wir Autos oder Speisen? Was ein Segen ist, erklärt „Katholisch für Anfänger“.

Durch den Segen bekommt eine Person oder ein Gegenstand einen Anteil an göttlicher Gnade. Das Wort „Segen“ entspricht dem lateinischen Wort „benedicere“ und bedeutet „gut von jemanden sprechen“ oder „jemanden etwas Gutes sagen“.

Wir beten, weil wir Gott danken möchten. Aber auch, weil wir ihn um Hilfe in Notsituationen und Lebenskrisen bitten dürfen.

In der Kirche spenden Bischöfe, Priester und Diakone den Segen. Dazu zählen etwa die Segnung von Gegenständen, Reisesegen, das Segnen der Eheleute bei Silbernen und Goldenen Hochzeiten, die Segnung und Aussendung der Sternsinger, die Segnung der Gräber an Allerheiligen und Allerseelen. Laien, also alle Getauften und Gefirmten, dürfen in bestimmten Fällen und nach Beauftragung durch den Bischof auch segnen.

Der Segen kann durch Gebete, bestimmte Worte und Riten wie die Handauflegung, Segensgestus, das Kreuzzeichen oder eine Salbung erfolgen.

Web: https://www.katholisch.de

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHdpZHRoPSc2NDAnIGhlaWdodD0nMzYwJyBzcmM9J2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL2gzMllVeHpnc3BnP3ZlcnNpb249MyYjMDM4O3JlbD0xJiMwMzg7ZnM9MSYjMDM4O2F1dG9oaWRlPTImIzAzODtzaG93c2VhcmNoPTAmIzAzODtzaG93aW5mbz0xJiMwMzg7aXZfbG9hZF9wb2xpY3k9MSYjMDM4O3dtb2RlPXRyYW5zcGFyZW50JyBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49J3RydWUnIHN0eWxlPSdib3JkZXI6MDsnPjwvaWZyYW1lPg==