Klartext zur Oma in der Urne

Die Oma zwischen Kristallgläsern im Wohnzimmerregal: Praktischer Trend oder fürchterliche Vorstellung?

Mehr dazu in der neuen Folge Klartext “Oma in der Urne”. Friedhof: Die letzte Ruhestätte.

In Deutschland herrscht der Friedhofszwang. Ausnahmen gelten nur für die Seebestattung und für Friedwälder. Die offenen Grenzen innerhalb Europas sorgen aber für Möglichkeiten diesen Zwang zu umgehen. In den Niederlanden gibt es beispielsweise keinen Friedhofszwang. Dort darf die Urne nach der Einäscherung mitgenommen werden. Was mit der Urne passiert, interessiert den Staat nicht. Die Einfuhr nach Deutschland ist illegal, aber wer kontrolliert das? Die Strafe ist milde: Mehr als ein Bußgeld und eine dann fällige Erdbestattung haben die Hinterbliebenen nicht zu fürchten. Dem Umweg über Holland scheint also nichts im Wege zu stehen.

Ganz anderer Meinung ist Kaplan Christian Olding. Er kritisiert diese Art der Bestattung und will am deutschen Friedhofszwang festhalten. Denn nur so kann das würdige Andenken des Verstorbenen gesichert werden. Im Video-Format von katholisch.de wird Klartext gesprochen, statt um den heißen Brei herumgeredet. Kaplan Christian Olding aus dem Bistum Münster kommentiert alle zwei Wochen dienstags aktuelle Themen aus Kirche und Gesellschaft. Olding macht dabei auch vor heiklen Themen nicht Halt. “Nur zu Weihnachten in den Gottesdienst?”, “Christen und die Willkommenskultur?” oder “Die Rolle der Frau in der Kirche?”