Glockengeläute von St. Nikolaus online

Ein großes Geschenk hat uns Andreas Greubel aus Bad Kissingen bereitet.
Er hat am 20. Januar 2018 das Geläut unserer Glocken aufgezeichnet und die Aufnahmen uns zur Verfügung gestellt.
Danke und Vergelt´s Gott für Anfahrt und Mühe!

 

 

 

 

 

 

Nikolausglocke mit Schlagton c´;
Durchmesser 150,4 cm; 2.031 kg;
Schmuck: Relief des Heiligen;
Umschriften: „Wenn Versuchung im Herzen, wenn Not im Haus, wenn Gefahr auf den Wogen, dann schütze uns St. Nikolaus”,
Gestiftet vom Fischer- und Schifferverein Wörth am Main”.

Wolfgangsglocke mit Schlagton es´;
Durchmesser 125,2 cm; 1.311 kg;
Schmuck: Relief des Heiligen;
Umschrift: „Ich künde Gottes Lob und Ehr, groß ist ob allem Ding nur er”.

Marienglocke mit Schlagton f´;
Durchmesser 112 cm; 911 kg;
Schmuck: Relief der Muttergottes;
Umschrift: „Gnade und Einheit, Liebe und Frieden, sei durch Maria uns allen beschieden”.

Martinsglocke mit Schlagton g´;
Durchmesser 101,8 cm; 710 kg;
Schmuck: Relief des Heiligen;
Umschrift: „Ich ruf ins Herz euch Christi Lieb und Erbarmen, daß ihr begegnet ihm in jedem Armen”.

Josefsglocke mit Schlagton b´;
Durchmesser 91 cm; 506 kg;
Schmuck: Relief des Heiligen;
Umschrift: „St. Josef führ im letzten Streit uns heim in Gottes Herrlichkeit”.

Alle fünf Glocken wurden 1963 von der Firma F. W. Schilling, Heidelberg, gegossen.

Und hier nun alle Glocken im Plenum: