Walldürn-Wallfahrer aus Köln zu Gast bei uns

Wie in den vergangenen Jahren frühstückten die Walldürn-Wallfahrer auf ihrem Weg nach Walldürn bei uns im Pfarrzentrum.

Am letzten Tag der siebentägigen Etappe machten 270 Pilger von Obernburg kommend frühmorgens Station bei uns, um von hier aus zum Kloster Engelberg weiterzuziehen.

Inzwischen ist ein Dankesschreiben der Wallfahrer eingetroffen:

“Freude miteinander teilen – Lasten miteinander tragen”
So lauteten die Leitgedanken für unsere Walldürn-Wallfahrt 2017.
Vieles ist nur möglich geworden durch Ihr Engagement im Vorfeld und während unserer Wallfahrt.
Für dieses vielfache Engagement danken wir im Namen aller Pilger ganz herzlich und wünschen Ihrer Gemeinde alles Gute und Gottes Segen.
Die Bruderschaft vom kostbaren Blut
Karl-Heinz Wahlen, Präses
Stefan Beßlich

Hier gibt es weitere Informationen zur Bruderschaft vom kostbaren Blut in Köln.

Bitte beachten: Die Diashow braucht einen kleinen Moment zum Laden.

Ein herzliches Dankeschön an Reiner Ott für die vielen eindrucksvollen Bilder.

Diese Diashow benötigt JavaScript.