Firmkurs 2020 / 2021


Anmeldung zur Firmung

Die Firmlinge erhalten in den kommenden Wochen ein Anschreiben vom Pfarrbüro für die Anmeldung zur Firmung. Für die Paten – sofern nicht in Wörth getauft – ist ein aktuelles Taufzeugnis des jeweiligen Taufpfarramtes nötig.

Nächster Firmkurstag (virtuell): Samstag, 15. Mai 2021, 10:00 Uhr.

Die Firmung findet voraussichtlich am Mittwoch, 9. Juni 2021, um 11 Uhr in St. Peter und Paul in Erlenbach statt.


3. Firmkurstag

Auch der dritte Firmkurstag hat online stattgefunden. Mit wem bin ich in Verbindung, wen treffe ich täglich, mit wem telefoniere und chatte ich? Welche Beziehungen lebe ich, welche sind freiwillig, welche gezwungenermaßen? Mein Netzwerk: Was tut mir gut, was nicht? Und wie ist meine Beziehung zu Gott? Was würde ich in einer WhatsApp an Gott mitteilen?

Ein zweites Thema war der „Geist“ – „Ruach“, der Atem. Nach einem Filmausschnitt von Harry Potter und den „Dementoren“ machten wir uns Gedanken zum Thema „Geist“ – „Heiliger Geist“. Der Mensch ohne Atem ist eine leere Hülle, ohne Atem ist man tot. Zuwendung ist wichtiger als Essen und Trinken, bleibt immer ein Geschenk. Gott wendet sich uns zu – oft durch andere Menschen.

Die Firmlinge erhalten nach Ostern ein Anschreiben vom Pfarrbüro für die Anmeldung zur Firmung. Für die Paten – sofern nicht in Wörth getauft – ist ein aktuelles Taufzeugnis des jeweiligen Taufpfarramtes nötig.

Die Firmung findet am Mittwoch, 9. Juni 2021, um 11 Uhr in St. Peter und Paul in Erlenbach statt.


Auch zweiter Firmkurstag online

Im zweiten Anlauf hat es geklappt.
Nachdem am ersten Termin für den zweiten Kurstag wegen schlechter Internet-Verbindungen bei fast allen Teilnehmern nach knapp einer halben Stunde komplett abgebrochen werden musste, funktionierte es dieses Mal etwas besser. Die Videos konnten gezeigt und wir konnten uns zumindest alle hören und teilweise sehen.

Das große Thema war die „Freiheit“.
Freiheit wovon und wozu und unsere große Sehnsucht und Suche danach.
Die „Zehn Gebote“ des Alten Testamentes und das Liebesgebot Jesu aus dem Neuen Testament.
Dazu das Glaubensbekenntnis.


Firmkurstag online

Der erste Firmkurstag online – und das Experiment ist gelungen. Alle Firmlinge waren auf ihren digitalen Endgeräten dabei, auch wenn so manche technische Schwierigkeiten gemeistert werden mussten. Denn leider sind auch in Wörth nicht überall die Übertragungswege so ausgezeichnet, dass es bei jedem mit Bild klappte.

Nach einem „Kennenlernspiel“ ging es um unsere „Bilder von Gott“: „Gott ist für mich wie…“. Die anschließende Diskussionsrunde brachte so manche persönliche Frage und Betroffenheit zum Ausdruck, was wir mit Gott verbinden, wann wir ihn brauchen und wann wir ihn spüren. Einige erzählten sehr bewegende Erlebnisse aus ihrem Leben.

Im zweiten Teil des Vormittags ging es um Jesus als Mensch, die Heiligen und um unsere Namenspatrone. Im Vorfeld bereits hatte Siamaris Bürgel, die den Kurs begleitet und sich um die technischen Abläufe kümmert, jedem einen Text zu seinem Namenspatron zugesandt. Welche Frage würde ich heute an Jesus richten, wenn er mir begegnet? Wo zeigte sich Jesus als Begleiter? Wo war er für mich erfahrbar? Und was habe ich mit meinem Namenspatron zu tun? Welche Eigenschaften kann ich entdecken? Als Hausaufgabe wurde den Firmlingen aufgetragen, ihre Eltern zu fragen, warum sie genau diesen Namen nach der Geburt ausgesucht haben.

Informationshinweise, u.a. auf den geänderten Firm-Termin (jetzt; Mittwoch, 9. Juni 2021, 11:00 Uhr, St. Peter und Paul in Erlenbach), eine Reflexionsrunde, sowie ein Abschluss-Gebet beendeten den Arbeitstag.


Es geht los – und es geht weiter!

Das erste virtuelle Treffen der neuen Firmkursler hat am Samstag vor dem 1. Advent stattgefunden.

Nach einer kurzen Vorstellrunde mit dem Austausch der Erwartungen wurde von Siamaris Bürgel und Pfarrer Wolfgang Schultheis die nächsten Termine und notwendigen Vorbereitungen vorgestellt.

Die Firmlinge werden aufgerufen, sich in den kommenden Wochen Gedanken über eine mögliche Firmpatin oder einen möglichen Firmpaten zu machen und diese oder diesen anzusprechen.

Außerdem werden ab sofort die bisherigen noch nicht Gefirmten und die Neuen in einer WhatsApp-Gruppe zusammengeschaltet.

Als erste Hausaufgabe wurde das Verteilen der Friedenslicht-Flyer an alle Haushalte in Wörth besprochen.

Im Anschluss an die Video-Konferenz telefonierte Pfarrer Schultheis mit allen Firmlingen persönlich für weitere Fragen

Folgende weiteren Termine sind vorgesehen:

  • Samstag, 23. Januar 2021 – 10 Uhr
    1. Kurstag (online auf Zoom)
  • Samstag, 27. Februar 2021 – 10 Uhr
    2. Kurstag (online auf Zoom)
  • Samstag, 20. März 2021 – 10 Uhr
    3. Kurstag (online auf Zoom)
  • Samstag, 15. Mai 2021 – 10 Uhr
    4. Kurstag (online auf Zoom)
  • Montag, 7. Juni 2021 – 19 Uhr (???)
    Andacht in der Pfarrkirche St. Nikolaus
  • Mittwoch 9, Juni 2021 – 11 Uhr
    Firmung in Erlenbach, St. Peter und Paul
    (Weihbischof Ulrich Boom)

Ansprechpartner für den Firmkurs:
Siamaris Bürgel und Wolfgang Schultheis