Psalm 101

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHdpZHRoPSc2NDAnIGhlaWdodD0nMzYwJyBzcmM9J2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL3VmNUN2ZGUwTzIwP3ZlcnNpb249MyYjMDM4O3JlbD0xJiMwMzg7ZnM9MSYjMDM4O2F1dG9oaWRlPTImIzAzODtzaG93c2VhcmNoPTAmIzAzODtzaG93aW5mbz0xJiMwMzg7aXZfbG9hZF9wb2xpY3k9MSYjMDM4O3dtb2RlPXRyYW5zcGFyZW50JyBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49J3RydWUnIHN0eWxlPSdib3JkZXI6MDsnPjwvaWZyYW1lPg==

Von Huld und Recht will ich singen,
dir, HERR, will ich spielen.

Auf den rechten Weg will ich achten.
Wann kommst du zu mir?
Ich lebe mit lauterem Herzen inmitten meines Hauses.

Ich setze mir nicht vor Augen, was Verderben bringt.
Ich hasse es, Unrecht zu tun,
es soll nicht an mir haften.

Falschheit sei meinem Herzen fern,
ich will Böses nicht kennen.

Wer seinen Nächsten heimlich verleumdet,
den bring ich zum Schweigen.

Wer stolze Augen hat und ein hochmütiges Herz,
den kann ich nicht ertragen.

Meine Augen suchen die Treuen im Land,
sie sollen bei mir wohnen.

Wer auf dem rechten Wege geht,
der darf mir dienen.

In meinem Haus wohne kein Betrüger,
kein Lügner kann bestehn vor meinen Augen.

Morgen für Morgen bring ich zum Schweigen alle Frevler des Landes,
um auszurotten aus der Stadt des HERRN alle, die Unrecht tun.

Web: https://www.katholisch.de