Gesegnete Weihnachten!

Ich wünsche Ihnen allen, dass das Kind in der Krippe uns wieder lehrt, zu staunen, uns über das Einfache zu freuen, mit dem, was täglich uns geschenkt wird, zufrieden zu sein.

Wenn wir es schaffen – trotz allem – ein wenig mit uns selbst und unseren Nächsten zuFRIEDEN zu sein, dann ist Gott mitten unter uns.

Caritas-Aktion „Weihnachten für alle“

Die Caritas ist der Meinung, dass nicht der Geldbeutel entscheiden darf, ob jemand in angemessener Weise mitfeiern kann. Mit dem Projekt „Weihnachten für alle“ soll daher gezielt im Kreis Miltenberg geholfen werden.

Bilder und Eindrücke von Weihnachten

Es waren bewegende und beeindruckende Gottesdienste, die wir an den Weihnachtstagen im Pfarrgarten feiern konnten.
Sehen und hören Sie selbst…

Krippenspiel der Kommunionkinder

Für den weihnachtlichen Gottesdienst am Heiligen Abend um 15 Uhr und um 16 Uhr im Pfarrgarten haben die Erstkommunionkinder ein hybrides Krippenspiel vorbereitet. Hören und sehen Sie…

ACHTUNG *** Änderung der Gottesdienstzeiten am Heiligen Abend

Aufgrund der Ausgangsbeschränkungen müssen die geplanten Gottesdienstzeiten am Heiligen Abend geändert werden.

Da ab 21 Uhr die Ausgangsbeschränkungen auch für Gottesdienste gelten, werden wir die Christmette bereits um 18:00 Uhr im Pfarrgarten feiern.

Die für diesen Zeitpunkt geplante Wort-Gottes-Feier entfällt.

Advent, Corona und Weihnachten

Herzliche Einladung an alle!

Weihnachten im Pfarrgarten

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht

Keine Weihnachtsoblaten

In diesem Jahr können aus Hygieneschutzgründen Corona-bedingt leider keine Weihnachtsoblaten ab 4. Advent verteilt werden. Wir bitten das zu beachten und um Verständnis.

Danke für alle Dienste

Ein herzliches Dankeschön und Vergelt´s Gott sei gesagt für alle Dienste rund um Weihnachten

Besondere Gottesdienste in der Weihnachtszeit

Sonntag, 12. Januar – 10:30 Uhr
Messfeier zum Fest „Taufe des Herrn“
Abschluss des Weihnachtsfestkreises
Besonderes Gedächtnis der Verstorbenen des Jahres 2019

Weihnachtsbotschaft von Bischof Franz Jung

Vor der rund zwölf Quadratmeter großen Weihnachtskrippe in der Pfarrkirche von Salz (Landkreis Rhön-Grabfeld) hat Bischof Dr. Franz Jung seine diesjährige Weihnachtsansprache gedreht.