GESUCHT: Ministrantinnen und Ministranten

Das Wort „Ministrant“ jedenfalls kommt ursprünglich von dem lateinischen Begriff „ministrare“ und heißt in die deutsche Sprache übersetzt: „dienen“. Somit heißt Ministrant übersetzt „Diener“, was auch seiner Funktion entspricht, nämlich im Gottesdienst (besonders in der Heiligen Messe) als Altardiener zu unterstützen. Folgende Aufgaben bzw. Dienste sind allgemein gebräuchlich: Altardienst (Akolythen), Fackelträger (Cerforar), Kreuzträger (Crucifer), Rauchfassträger......

Weiterlesen >

Ehrung der Ministranten

Keine neuen Ministranten 2016. Was zunächst harmlos klingt, wird vermehrt Auswirkungen in den kommenden Jahren haben. Für die Verbliebenen bedeutet das nämlich erhöhter Aufwand, nicht nur für Beerdigungen, Hochzei­ten und Taufen. Doch wie lange schaffen die das noch? Und was dann? Insgesamt wurden im vergangenen Jahr von 19 Ministranten 780 Dienste geleistet. Dafür ein herzliches......

Weiterlesen >