Corona-Gedenken: Erinnern statt verdrängen!

Seit Anfang 2020 sind weltweit über 1,5 Mio. Menschen an oder im Zusammenhang mit COVID-19, dem “Corona-Virus”, gestorben.

Allein in Deutschland verzeichnen wir (Stand: 29.12.2020, Quelle RKI) inzwischen über 30.000 Tote …

Trotzdem bleiben für viele Menschen die Verstorbenen eine abstrakte Zahl in den täglichen Statistiken.
Ein öffentliches Gedenken findet kaum statt.

Im Gegenteil – in der Flut an anderen Nachrichten rund um die Pandemie gehen die Toten weitgehend unter.

Eine neue Website soll das – wenigstens teilweise – ändern und einen öffentlichen Ort schaffen, an dem ganz bewusst all jener Menschen gedacht wird, die in Deutschland (oder als Deutsche im Ausland) von COVID-19 viel zu früh aus dem Leben gerissen wurden.

Zur Webseite von Corona-Gedenken.de