Wallfahrt Köln-Walldürn

In wenigen Wochen machen sich zum 371-sten Mal Pilger von Köln-Porz-Urbach auf den Weg nach Walldürn in den Odenwald.

Der Leitgedanke zu unserer diesjährigen Wallfahrt lautet:

Den Weg finden

Wir wollen nicht nur unsere Anliegen, sondern auch die Anliegen Ihrer Gemeinde mit auf den Weg nehmen.

Dazu laden wir Sie ein, uns die Bitten, Sorgen, aber auch die Dankesworte Ihrer Gemeinde – auf kleine Zettel geschrieben – mit auf den Weg zu geben. Wir werden diese in den Gottesdiensten im Rahmen der Fürbitten vortragen.

Darüber hinaus würden wir uns freuen, wenn Sie uns auch in diesem Jahr wieder bei unseren Vorbereitungen und der Durchführung der Wallfahrt unterstützen könnten.

Nachdem unser langjähriger Präses Pfarrer Karl-Heinz Wahlen als Pfarrer nach Siegburg gegangen ist, begleitet uns in diesem Jahr erstmals Pfarrer Johannes Mahlberg aus Porz-Wahn als neuer Präses der Bruderschaft.

Für Ihre Hilfe bedanken wir uns im Namen aller Wallfahrer schon jetzt ganz herzlich und verbleiben mit unserem Pilgergruß: „Und bis wir uns wiedersehen, halte Gott uns fest in seiner Hand“.

Viele Grüße aus Porz-Urbach

Für die Wallfahrtsleitung
Johannes Mahlberg, Präses
Stefan Beßlich, Brudermeister

HINWEIS:
Die Wallfahrer werden wie jedes Jahr am Montag nach dem Dreifaltigkeitssonntag – in diesem Jahr am 17. Juni – um 07:00 Uhr zum Frühstück im Pfarrzentrum erwartet.

Falls Sie mithelfen wollen, melden Sie sich bitten baldmöglichst im Pfarrbüro.

Weitere Informationen zu dieser Wallfahrt finden Sie unter folgendem Link der Bruderschaft vom kostbaren Blut