Friedenslicht aus Bethlehem – Weihnachtsoblaten

Wie in den vergangenen Jahren auch werden die Firmlinge am 3. Advent das Friedenslicht bei der Aussendungsfeier in Miltenberg (18:00 Uhr – Hauskapelle des Jugendhauses St. Kilian) abholen.

Herzliche Einladung an alle, die ein Licht in unsere Welt tragen wollen, um sie heller und friedvoller zu machen. Das Friedenslicht wird seit vielen Jahren von den Pfadfindern in der Geburtskirche in Bethlehem am 3. Adventswochenende entzündet und per Flugzeug in alle Länder verteilt. Von Wien aus verbreitet sich das Friedenslicht nun seit 25 Jahren auch in ganz Deutschland. Eine kleine Flamme – unscheinbar und leicht löschbar – breitet sich in der ganzen Welt aus und bringt den Menschen Frieden, Licht und Hoffnung. Dies feiern wir auch an Weihnachten: ein kleines unscheinbares, hilfsbedürftiges Kind wird in einem Stall außerhalb der Stadt geboren. Und dennoch oder darum bringt es den Menschen in der ganzen Welt Licht und Hoffnung.

In Wörth wird dieses Licht zusammen mit den Weihnachts-Oblaten (alte Tradition in Polen) nach dem Gottesdienst am 4. Advent (10:30 Uhr) verteilt.

Bitte bringen Sie dazu eine Laterne mit.


Sonntag, 16.12.2018
um 18.00 Uhr
„Frieden braucht Vielfalt – zusammen für eine tolerante Gesellschaft.“

 

Aussendungsfeier „Friedenslicht“
in der Kapelle des Jugendhauses St. Kilian in Miltenberg

Bitte eine kleine Laterne oder Ähnliches zum Transport mitbringen.

Veranstalter / Kontakt:

Regionalstelle Miltenberg
Bürgstadter Str. 8
63897 Miltenberg
Tel.: 0 93 71 / 97 87 34
E-Mail: info@kja-regio-mil.de
www.kja-regio-mil.de